Bafög Leistungsnachweiß

Themen rund ums Studentenleben

Bafög Leistungsnachweiß

Beitragvon alexv » Sa 8. Jan 2011, 04:23

Hi, hab hier: http://www.informatik.kit.edu/1442.php
unten die Tabelle gefunden, die anzeigt dass man pro semester 15 Punkte braucht für eine Leistungsbestätigung.

Fürs Bafög, so kannt ich es bisher von anderen Studenten(von anderen unis) muss man nur nach dem 4. Semester einen nachweiß bringen dass man mindestens 90 ects hat.

Wie ist es jetzt auf dem KIT als bafögempfänger?
Muss man wirklich nach jedem Semester die Bestätigung bringen oder nur nach dem 4. Semester über die 60 Punkte wie es auf der Seite steht?

mfg
alexv (alex )
kann lesen und schreiben
kann lesen und schreiben
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 3. Nov 2010, 18:43
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2 mal in 1 Post
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: Bafög Leistungsnachweiß

Beitragvon Manu » Sa 8. Jan 2011, 14:57

Nach dem 4. Semester jedes Jahr einmal, soweit ich weiß. Du musst ja immer für das Wintersemester einen komplett neuen Antrag stellen, und da muss dann auch ein Leistungsnachweis dazu.
Aber an sich sollte das nicht so schwer sein, einfach aus dem Studienportal den Notenauszug ausdrucken und mitgeben sollte theoretisch reichen...
Brauche noch einige Punkte um weiter Geld zu kriegen, da muss ich mich ranhalten :lol:
  • Informatik Student, Nebenfach Mathe
  • C# Programmierer
  • HiWi am SCC/Rechenzentrum
  • Übungsleiter Trampolin
Benutzeravatar
Manu (Manu )
hat mächtig Ahnung
hat mächtig Ahnung
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 14:32
Wohnort: シ ツ
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 9 mal in 7 Posts
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: Bafög Leistungsnachweiß

Beitragvon Lollo » Fr 5. Aug 2011, 15:49

Bei mir dreht sich da grade auch alles da drum.
Habt irh da neuigkeiten, wie das nun genau mit den Credits ist?
Nach dem 4. 60 oder wie viele?
Würde mir sehr weiterhelfen, da ich da grad ziemlich am verzweifeln bin.


Edit: Ist zwar schon länger her dein Post, aber man brauch immernoch Formblatt 5 an der Uni.
Der Notenauszug reicht nicht....
Lollo (Lorenz )
hat mächtig Ahnung
hat mächtig Ahnung
 
Beiträge: 229
Registriert: Do 19. Nov 2009, 17:21
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1 mal in 1 Post
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: Bafög Leistungsnachweiß

Beitragvon Emanuel » Di 9. Aug 2011, 09:32

Weil ich deswegen auch schon viel rumgerannt bin (und das Gefühl hatte, dass niemand so genau darüber bescheid weiß, sondern mich jeder einfach an eine andere Stelle schickt), hier mal das, was ich weiß:
Für den Leinstungsnachweis braucht man nach dem 4. Semester 60 LP.
Den Leistungsnachweis bekommt man im Service-Zentrum Studium und Lehre in Geb. 50.34, Raum 125
Öffnungszeiten in der Vorlesungsfreien Zeit:
Dienstag und Mittwoch: 10:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 bis 16.00 Uhr

Wenn die Leistungspunkte nicht ausreichen, aber man noch Prüfungen schreibt, schreibt Frau Gheta auf den Nachweis, dass der Prüfungszeitraum noch nicht abgeschlossen ist usw. Hab aber keine Ahnung, ob das irgendwas bringt.
Es gibt die Möglichkeit, sich eine 4,0-Bescheinigung ausstellen zu lassen. Darin bestätigt der Prüfer, dass man die Klausur mit einer 4,0 oder besser bestanden hat. Die Bescheinigung kann auch schon ausgestellt werden, wenn die Korrektur noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

Den Notenauszug und ggf. die Bescheinigungen gibt man dann beim Service-Zentrum ab, und kann sich nach ein paar Tagen den Leistungsnachweis abholen.
Emanuel (Emanuel )
kann lesen und schreiben
kann lesen und schreiben
 
Beiträge: 12
Registriert: So 22. Nov 2009, 22:15
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 38 mal in 6 Posts
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: Bafög Leistungsnachweiß

Beitragvon Lollo » Fr 12. Aug 2011, 20:18

Wenn man keine Lust mehr auf rumrennen hat.
Die schicken den Nachweis auch uniintern ans Bafoeg Amt.

Momentan ist die Chefin (Frau Gheta?) angeblich im Urlaub, Anträge könnt ihr aber natürlich trotzdem abgeben.
Lollo (Lorenz )
hat mächtig Ahnung
hat mächtig Ahnung
 
Beiträge: 229
Registriert: Do 19. Nov 2009, 17:21
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 1 mal in 1 Post
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: Bafög Leistungsnachweiß

Beitragvon spring » Fr 7. Okt 2011, 18:10

reicht ein Notenauszug wirklich nicht?
https://www.wiwi.kit.edu/hinweiseBafoeg.php hier steht, dass man die Leistungsbescheinigung nur nach Aufforderung der BAföG-Stelle bekommt.
soll ich jetzt meinen Notenauszug abgeben und warten bis sie diese Bescheinigung wollen?? wie habt ihr das gemacht?
spring (B. )
kann lesen und schreiben
kann lesen und schreiben
 
Beiträge: 9
Registriert: So 22. Nov 2009, 16:24
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: Bafög Leistungsnachweiß

Beitragvon Forte » Fr 7. Okt 2011, 21:25

Formular ausgefuellt (braucht man laut deinem Link anscheinend garnicht erst), Notenauszug ausgedruckt, zum Infobau-Servicezentrum hingegangen und fertig. Mir wurde dann gesagt dass der Nachweis weitergereicht wird.
Benutzeravatar
Forte (? ? ?)
hat mächtig Ahnung
hat mächtig Ahnung
 
Beiträge: 223
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 13:29
Wohnort: Rastatt
Danke gegeben: 34
Danke bekommen: 83 mal in 35 Posts
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: Bafög Leistungsnachweiß

Beitragvon Manu » Di 11. Okt 2011, 01:14

spring hat geschrieben:reicht ein Notenauszug wirklich nicht?
https://www.wiwi.kit.edu/hinweiseBafoeg.php hier steht, dass man die Leistungsbescheinigung nur nach Aufforderung der BAföG-Stelle bekommt.
soll ich jetzt meinen Notenauszug abgeben und warten bis sie diese Bescheinigung wollen?? wie habt ihr das gemacht?

Ist für jeden Studiengang unterschiedlich. Im Gespräch ist gerade für Informatik, es kann sein dass es für die WiWis anders ist.
  • Informatik Student, Nebenfach Mathe
  • C# Programmierer
  • HiWi am SCC/Rechenzentrum
  • Übungsleiter Trampolin
Benutzeravatar
Manu (Manu )
hat mächtig Ahnung
hat mächtig Ahnung
 
Beiträge: 214
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 14:32
Wohnort: シ ツ
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 9 mal in 7 Posts
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:


Zurück zu Uni?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron