hacker

Chatersatz / Spam (Kein Beitragszähler)

hacker

Beitragvon kücken » Mi 9. Jun 2010, 23:13

leute ich brauch eure hilfe.
meinem freund wurde der yahoo mail account gehackt, er kommt nicht mehr rein,
kann seine sicherheitsfrage nich mehr beantworten,da es eine ewigkeit her ist, und daher kein neues passwort beantragen.
kann sich einer von euch vllt reinhacken? ihm ist der mail account echt wichtig da sehr viele wichtige emails gespeichert sind :-(
wenn einer von euch helfen kann bitte melden
danke im voraus
Benutzeravatar
kücken (Deniz )
hat ungern Kontakt zur Außenwelt
hat ungern Kontakt zur Außenwelt
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Nov 2009, 21:57
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: hacker

Beitragvon CMDR-ZOD » Do 10. Jun 2010, 00:45

Habt ihr mal versucht Verantwortliche bei Yahoo per Mail zu erreichen?

Es tut mir leid, ein Hacker bin ich nicht. Aber, sollte der "Hacker" nun ein sicheres Passwort, vielleicht zufallsgeneriert, benutzen, wäre die Chance äußerst gering dies zu knacken. Yahoo im klassischen Sinne zu hacken, indem man den Server irgendwie austrickst und vollen Zugriff erhält, halte ich für extrem unwahrscheinlich. Versucht mal dort einen zu erreichen. Die sollten in der Lage sein zu sehen ob vor kurzem jemand ~1000 mal ein falsches Passwort eingegeben hat bevor er Zugriff gekriegt hat.

Sonst noch viel Glück.
:: Fakultät für Informatik :: Abteilung Technische Infrastruktur (ATIS)
Sofwareentwickler

:: Fachschaft
Masterprüfungskommission, Masterauswahlkommission, Vertreter - Konferenz der Fachschaften, ...

:: Z10
Ausschank, Kulturbooking, Homepage, ...
Benutzeravatar
CMDR-ZOD (Philip )
ist engagiert
ist engagiert
 
Beiträge: 68
Registriert: Di 24. Nov 2009, 00:40
Danke gegeben: 12
Danke bekommen: 12 mal in 8 Posts
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: hacker

Beitragvon xZise » Do 10. Jun 2010, 03:09

Mal so nebenbei: Wie gut war denn das Passwort? Weil so einfach „hacken“ dürfte jetzt nicht sein. Okay ich bin auch nicht in den „Geschäft“, aber immerhin sind das Yahoo-Server. Also entweder gibt es unentdeckte bzw noch nicht gefixte Sicherheitlecks, oder das Passwort war schlecht gewählt. Und das halte ich für wahrscheinlicher. Alternativ könnte der Hacker auch über eine Phishing Website an das Passwort gelangt sein.

MfG
Fabian
Opensource ftw:
Jabber, SVG, PNG, 7Zip, VLC media player, GIMP, OpenGL, Subversion, GIT, Inkscape, Mumble, phpBB, Wikipedia, Miranda, Big Buck Bunny, Elephants Dream, Ubuntu, Eclipse, Firefox, Thunderbird, TV-Browser, Notepad++, OpenTTD, OpenOffice.org, …
Benutzeravatar
xZise (Fabian Neundorf)
1337
1337
 
Beiträge: 800
Registriert: Sa 14. Nov 2009, 00:11
Wohnort: Bad Schwartau/Reichenbach (Waldbronn)
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 73 mal in 50 Posts
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:

Re: hacker

Beitragvon Justus » Do 10. Jun 2010, 23:12

Ich würde auch eher vermuten, die Lücke war nicht auf Seiten von Yahoo und wenn doch, dann ist das noch ein Grund mehr sich bei denen zu melden. Du solltest eigentlich wenig Probleme haben dich auszuweisen, wenn es um Datenschutz und Hacken geht sind die Ohren der Presse auch immer offen, Yahoo wird sich das nicht geben wollen und die Lücke schließen. Der Service ist jedenfalls der richtige Anlaufpunkt.
Wurdest du vielleicht hiermit gelinkt?
http://ajaxian.com/archives/tabnabbing- ... ab-content
Justus (Justus )
ist engagiert
ist engagiert
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 14:51
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 2 mal in 1 Post
Auf dem Campus:
:
:
:
:
:


Zurück zu Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron